Ein Projekt, das Geschichten erzählt…

Es war die Zeit einer weltweiten Pandemie, es war die Zeit eines italienweiten Lockdowns und zwölf Mädchen im Alter von 14 bis 17 stellten sich Fragen, auf die sie Antworten finden wollten.

Wer bin ich? Wer sind die anderen? Was ist das Wesentliche im Leben? Was ist meine Geschichte? Was ist die Geschichte der anderen? Und welche davon wollen erzählt werden?

Aus den Fragen sind Gespräche entstanden, aus den Gesprächen ein Projekt. Die Mädchen machen sich in Invisible Stories auf die Suche nach Geschichten. Ulrike Huber, Jugendarbeiterin vom Jugendzentrum papperlapapp, hat in Zusammenarbeit mit der Journalistin Dunja Smaoui und der Fotografin Marina Baldo, im Frühjahr 2020 ein dreijähriges Projekt ins Leben gerufen, das sichtbare und unsichtbare Netze webt. Zwischen Generationen, Orten und Geschichten.

Die Autorinnen Lilian Girardi, Agata Gritti, Lea Lago, Samantha Lenzi, Federica Mora, Lena Niedermair, Judith Prast, Maja Tiddia, Valentina Veneri, Emilia Wieland und Anna Zelger entführen die Leser und Zuschauer in magische Welten, die im Leben inbegriffen sind. Wer sich von diesen Power-Mädchen für einen Moment entführen lassen möchte…

… Hier geht es auf die Homepage des Projekts!


Es handelt sich hierbei um ein Tochter-Projekt von ExPEERience

X